„Worte prägen Menschen prägen Worte prägen Menschen ...“
Kathrin Bärbock (*1968)

auf Rechnung

Jede Textarbeit ist anders, entsprechend lassen sich keine Standardpreise definieren. Bei der Kalkulation ziehe ich nicht nur den Text selbst mit ein, sondern auch die Anforderungen an Anspruch, Stil, Recherche und Kreativität. 

 

Kontaktieren Sie mich gern und ich erstelle Ihnen ein unverbindliches Angebot. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19 Prozent.

 

Korrektorat, Lektorat und Texterstellung rechne ich auf Stundenbasis ab.

 

Bei Übersetzungen orientiere ich mich an folgenden Richtwerten: 

EN/FR > DE:1,10 €/Normzeile

DE > EN/FR:1,30 €/Normzeile

 

1 Normzeile = 55 Zeichen inkl. Leerzeichen
Das Honorar für Übersetzungen basiert grundsätzlich auf der Textmenge, die man generell nach Normzeilen berechnet. In Deutschland werden die Zeilen oft auf Basis des Zieltexts (d. h. der Übersetzung) berechnet, da er das Produkt ist, das der Kunde am Ende erhält. Ich hingegen berechne die Zeilen auf Basis des Ausgangstexts, da dieser bei Arbeitsbeginn bereits vorliegt, das Honorar so direkt festgelegt werden kann und die Abrechnung für Sie transparent ist.

 

Kleine Aufträge

Gerne nehme ich auch kleine Aufträge entgegen, für die ich eine Mindestauftragssumme von 15,00 € zuzüglich Mehrwertsteuer erhebe.

 

Eilige Aufträge

Ich bemühe mich grundsätzlich, Ihre Aufträge schnellstmöglich zu bearbeiten. Falls es noch schneller gehen muss, fällt ein eiliger Expresszuschlag an.

 

Studentische Aufträge

Studierende erhalten eine Ermäßigung von 10 Prozent auf alle Leistungen.